Auferstehungsfest

 

Der HOLY RIDERS MC wünscht allen Bikern, Trikern, PKW'lern und Füßlern ein gesegnetes Auferstehungswochenende. Am Karfreitag sollten wir eigentlich trauern, aber mit dem Tod JESU starb auch die Macht der Sünde. Am Sonntagmorgen in Jerusalem war es klar: JESUS lebt, und die Macht der Sünde ist gebrochen. Wer immer unterwegs ist (oder dieses bedauerlicherweise nicht mehr kann), dem sei gesagt: "Freue dich, denn das Grab ist leer - JESUS ist auferstanden".

Aus diesem Grund dürfen wir auf jedem Kilometer unseres Lebens im Windschatten des ewigen Roadcaptains JESUS CHRISTUS unterwegs sein. Und wenn wir mal unsere letzte Kurve hinter uns gelassen haben, dann reißt die Kraft SEINER Auferstehung, jeden JESUS-Jünger aus seinem Grab, und führt ihn in himmliche Örter.

JESUS ist der Weg, bist du schon unterwegs mit Ihm?
JESUS ist die Ausfahrt, folgst du dem schmalen Weg
oder bleibst du auf der "Highway to hell?" 

>Zündfunken-Video (kommt zwar vom Dez, aber passt!)

> Lobgesang Auferstanden, interpretiert von Stefan Mortsiefer HR Oberberg
   frei ab Sonennaufgang 04.04.21 (06:48 Uhr) 

 

In diesem Sinne - be blessed and ride free!

Powersegen und allzeit gute Fahrt wünscht euch
das National Board des HOLY RIDERS MCs.

 

TPL_A4JOOMLA-DARKTONES-FREE_FOOTER_LINK_TEXT