CRT 19

Chapter Run Teutonia 2019

 

Der Run des HOLY RIDERS Chapter Teutonia, war ein Tag des Asphalts.

Wir kamen aus verschiedenen Richtungen zusammen, und trafen uns im  >Geronimo , eine der gelungsten Biker-Locations die ich kenne. Dort haben wir erstmal gegessen, und gequatscht. Dann wars Zeit für die Rundfahrt. Wir drehten den Schlüssel und zündeten die Motoren. Mit dem Wind um die Nase umrundeten wir zuerst mal den Möhnesee, zogen danach weiter Richtung Arnsberg, und hielten uns dann wieder östlich Richtung Landesgrenze (NRW-Hessen). Okay, wer georgraphisch nicht aus unser Ecke kommt, ...wir zogen eine 200km Schleife durch das nordöstliche Sauerland.

Die Temperaturen waren ideal, und die Gemeisnchaft war klasse. Wir erreichten schließlich Willingen, und dort gabs ein Eis zum Abschluß. Jetzt noch einmal rauf auf den Bock, und ab nach hause. Schlußendlich kam jeder gesund, gestärkt und voller fröhlicher Eindrücke in heimatlichen Gefilden an.  

Unser Dank geht an Tröte, der die Tour konzipiert hat - und natürlich an JESUS CHRISTUS, unseren ewigen Roadcaptain - der uns so wunderbare Stunden erleben ließ. Tage wie diesen sollten wir wiederholen,

... MACHEN wir auch, .

... nächstes Jahr, also see you on the road.

 

TPL_A4JOOMLA-DARKTONES-FREE_FOOTER_LINK_TEXT